CONDOR präsentiert hochpräzise Vermessungs-Drohne

Mit der Vorstellung des neuen Drohnenmodells V8-PPK der CONDOR Multicopter & Drones GmbH beginnt für Vermessungs- und Kartierungsingenieure ein neues Zeitalter:

Das ultraleichte CFK-Monocoque (Hersteller: Cadmium) des koaxialen Octocopters beherbergt das bewährte PPK-System (post processing kinematiscs) des australischen Marktführers Klau Geomatics, das die GPS-Daten über Fluglage und - position lokal speichert und mit den Flight Logs und den Kamera-/Bilddaten vollautomatisch zu einem hochpräzisen Datenprofil zusammenführt.

Ultraleichte Komponenten ermöglichen maximale Flugzeit und Reichweite

Mit nur 5,2 kg Startgewicht (inkl. Sony Rx1RII-Kamera* und PPK-System) verfügt der Copter über eine beachtliche Flugzeit von über 30 Minuten. Die optionale XL-Version des Smart Battery Pack erweitert die Flugzeit auf über 40 Minuten. Gesteuert wird die High End-Vermessungsdohne mit einer PX4-Flugsteuerung nach Industriestandard. Mit einer Reichweite von über zwei Kilometern gewährleistet die HereLink- Funkübertragunstechnologie sowohl die sichere Steuerung des Fluggeräts als auch die stabile Übertragung der Livedaten von Nutzlast- und FPV-Kamera. Die übersichtliche Funkfernsteuerung besticht dabei durch ein integriertes Display. Es bietet nicht nur die optimale Bedienung von Drohne und Nutzlast, sondern ermöglicht auch die Integration von leistungsfähigen Missionsplanungs-Anwendungen wie z.B. UgCS. Für die jeweilige Nutzlast kommt ein ebenfalls aus CFK gefertigtes, einfach zu montierendes und vor allem supergenau ausgleichendes 2-Achsen-Gimbal mit Brushless-Motoren, Encoder und IMU zum Einsatz. Auf die jeweilige Kamera ausgelegt bietet das Gimbal alle relevanten Kameraanschlüsse, über die auch die Originalbatterien der Kameras durch eine direkte Stromversorgung über das Bordnetz ersetzt werden.

Kompletter Photogrammetrie-Workflow aus einer Hand

Die brandneue Vermessungsdrohne V8-PPK ist das Ergebnis einer Gemeinschaftsentwicklung der deutschen Firmen CONDOR Multicopter & Drones GmbH, Cadmium GmbH und Videographics Ingenieurgesellschaft mbH in enger Kooperation mit Klau Geomatics in Australien, SPH Engineering (UgCS) in Lettland und Schneider-Digital, dem weltweit renommiertesten Anbieter für 3D-Stereo- Displays und -Workstations. Die Systeme werden unter dem Label „BOS-Drones V8-PPK“ verkauft. Über Ihre „Drone Academy“ bietet die Condor Multicopter & Drones GmbH zudem ihren Kunden professionelle Flugschulungen, die Pilotenlizensierung für die unbemannte Luftfahrt (EU-Führerscheine A1/A3 und A2) sowie gezielte Workshops und Schulungen rund um die Lufttbild-Vermessung.

Weitere Informationen:

 

*)   Zur Verfügung stehen zurzeit neben der SONY RX1RII (42MP, 35mm) auch die SONY Alpha 6000 (24MP, 16mm, 20mm). Weitere Sensoren wie z.B. PhaseOne-Mittelformatkameras (100/150MP), IR-Wärmebildsysteme und Multispektral-Kameras folgen in Kürze. Die jeweilige Kamera/Objektiv-Kombination wird bei Normalbild- kamera vorkalibriert ausgeliefert, die entsprechenden Parameter werden für die direkte Nutzung in Agisoft und PIX4D zur Verfügung gestellt.

Zurück
BOS-Drones V8-PPK