CONDOR Sicherheit Gebaeude

Hochwasserschutz

Im Sinne des ganzheitlichen Ansatzes bieten wir gemeinsam mit dem Unternehmen MOBILDEICH unseren Kunden einen höchst effektiven und ökonomischen Schutz gegen Hochwassergefahren an. Rund um den Globus nehmen Zahl und Heftigkeit von Hochwasserkatastrophen durch die sich verstärkenden Wetterschwankungen stetig zu. Allein in Deutschland hat es binnen der letzten 15 Jahre zweimal ein "Jahrhunderthochwasser" gegeben, das zu milliardenschweren Schäden geführt hat.

Trotz Einsatz von Bundeswehr, Technischem Hilfswerk, Feuerwehren und anderen Hilfeleistenden konnten Millionen von aufgehäuften Sandsäcken nicht an allen Stellen die Wassermassen bändigen. Neben den Schäden an Privathäusern, Geschäfts- und Gewerbeimmobilien sowie an historischen Gemäuern hinterließen die Fluten tonnenweise nassgeschwemmte Sandsäcke, die als Sondermüll aufwändig und teuer entsorgt werden müssen. (Bei einem Deich von 100m Länge und nur 1m Höhe fallen etwa 14.000 Sandsäcke an!)

Mobildeiche statt Sandsäcke

Gemeinsam mit der Firma MOBILDEICH bietet die CONDOR-Gruppe einen patentierten, mobilen Hochwasserschutz bis zu einer Deichhöhe von 2,60m an, der den Personal- und Zeitaufwand für die Errichtung des Schutzdeichs deutlich reduziert und die aufwendige Entsorgung von Sandsäcken als Sondermüll überflüssig macht. Durch die Wiederverwendbarkeit der Systeme ist diese Lösung für alle hochwassergefährdeten Bereiche wirtschaftlich hoch interessant.

Als Partner von MOBILDEICH unterstützt CONDOR die Nutzer durch regelmäßige Montagetrainings bzw. bei der Montage/Demontage im Einsatzfall. Durch das vergleichsweise geringe Gewicht und durch optionale Transportcontainer eignet sich der MOBILDEICH auch für Nutzer, die ein zentrales Lager für mehrere Standorte einrichten wollen.


info Sie haben Fragen zur Sicherheit von Infrastruktur, Objekten und Personen?
Senden Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Ihre Vorteile

  • Wirtschaftlicher Hochwasserschutz
  • Unabhängigkeit von Verfügbarkeit Bundeswehr, THW etc.
  • Umweltschonende Lösung
  • Wiederverwendbarkeit
  • Hohe Flexibilität für bundesweite Einsatzmöglichkeiten
  • Geringe Montage und Demontagezeiten