CONDOR Sicherheit Aviation

Sicherheit in der Luftfahrt / Aviation Security

CONDOR ist seit vielen Jahren Partner für Flughäfen, Airlines und Luftfrachtunternehmen mit ausgebildeten Luftsicherheitskräften, einer eigenen Ausbildungs-Akademie und technischen Lösungskonzepten. Die globale Vernetzung von Transport- und Lieferketten führt dazu, dass Störungen im Luftverkehr selten lokal begrenzbar bleiben. Die Auswirkungen einer mehrtägigen Einstellung des Flugverkehrs in Europa vor einigen Jahren im Nachgang zu einem Vulkanausbruch hatten spürbare Auswirkung auf die wirtschaftlichen Kenndaten der betroffenen Länder.

Anschläge, Entführungen und sonstige Schadensszenarien in Verbindung mit Flughäfen, Airlines etc. haben durch die internationale Vernetzung und der menschlichen Faszination für die Luftfahrt stets hohe mediale Aufmerksamkeit. Die Luftfahrt ist daher seit vielen Jahren ein Top-Ziel des internationalen Terrorismus, die Sicherheitsanforderungen sind in den letzten Jahrzehnten stets gestiegen und ein Ende der Spirale ist nicht zu erkennen.

Die technische Entwicklung der Flugzeuge und der Kontrolltechnik in Verbindung mit ständig verbesserten Aus- und Fortbildungsprogrammen für die Sicherheitskräfte im Luftsicherheitsbereich haben dazu geführt, dass die Luftfahrt weltweit zur sichersten Möglichkeit zählt, Personen und Güter zu transportieren.

Mit einer eigenen Ausbildungsakademie und der Erfahrung in vielfältigen Sicherheitsaufgaben sorgt CONDOR als Partner von Flughäfen, Fluglinien und Luftfrachtunternehmen für die Sicherheit im internationalen Flugverkehr. Wir beraten unsere Kunden bei der Anpassung der vielfältigen nationalen und internationalen Vorgaben, trainieren die Mitarbeiter und begleiten temporär wie dauerhaft die Umsetzung der abgestimmten Konzepte.


info Sie haben Fragen zur Sicherheit von Infrastruktur, Objekten und Personen?
Senden Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Ihre Vorteile

  • Konzentration auf das eigene Kerngeschäft
  • Nutzung weitreichender Kompetenzen (§§ 5, 8 und 9 LuftSiG)
  • Eigene Akademie für Luftsicherheit mit vom Luftfahrt-Bundesamt und anderen Luftsicherheitsbehörden anerkannten Ausbildern