CONDOR Dienstleistungen Schienenverkehr

Baustellenlogistik

Damit die richtigen Baustoffe zur rechten Zeit vor Ort sind, kümmern sich CONDOR-Mitarbeiter von der Planung bis zur Gestellung von Rangierbegleitern (AZF) und Triebfahrzeugführern um die logistische Begleitung der Bauabläufe.

Für die Planung bedarf es fachkundiger Baustellenlogistiker, die sich mit den diversen Bauverfahren, besonderen Anforderungen von Maschinen und Stoffen ebenso auskennen wie mit den betrieblichen Regelungen des Systems Bahn. Baustellenlogistiker der CONDOR-Gruppe planen in diesem Sinne die Materialzuführungen, dafür erforderliche Fahrwege im Gleisnetz und stimmen diese Planung auf den bestehenden allgemeinen Zugverkehr ab.

Rangierbegleiter

Damit die geplanten Fahrten auch zur rechten Zeit und im richtigen Gleisabschnitt verfügbar sind, werden die Triebfahrzeug-/Maschinenführer durch ortskundige und speziell ausgebildete Rangierbegleiter der CONDOR Gruppe gelotst. Zu den Aufgaben des Rangierbegleiters zählt es außerdem, darauf zu achten, dass der vorgesehene Fahrweg frei von Hindernissen ist.

Triebfahrzeugführer

Das zur CONDOR-Gruppe zählenden Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) - die GLV GmbH - verfügt neben Rangierbegleitern auch über Triebfahrzeugführer, die für Baustelleneinsätzen auf Kundenfahrzeugen wie auch zugemieteten Fahrzeugen eingesetzt werden.

SKL

Seit 2012 verfügt die GLV über eigene Schwerkleinwagen der Baureihe KLV 53 (SKL 53). Die GLV und die Gesellschaften der CONDOR-Gruppe kamen mit der Anschaffung eigener SKL dem Wunsch ihrer Kunden nach, neben der Planung und Koordination baustellenspezifischer Logistik und der Gestellung von Rangierbegleitern und Fahrzeugführern die Arbeit im Instandhaltungsbereich der Infrastruktur mit eigenem Gerät zu unterstützen. Die Vermietung der SKL erfolgt inklusive streckenkundiger Nebenfahrzeugführer und Rangierbegleiter.

Alle Leistungen sowie die Aus- und Fortbildung werden über den Eisenbahnbetriebsleiter (EBL) in Verbindung mit dem internen Sicherheitsmanagementsystem (SMS) überwacht.


info Sie haben Fragen zur Sicherheit von Infrastruktur, Objekten und Personen?
Senden Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Ihre Vorteile

  • Baustellenlogistiker mit Kenntnissen aus der Bau- und Sicherungstechnik
  • Rangierbegleiter mit langjähriger Erfahrung und Betreuung durch einen EBL
  • Verfügbarkeit eines zugelassenen EVU sowie dazu gehöriger Triebfahrzeugführer 
  • Eigener SKL (für die Durchführung von Logistikleistungen) im Instandhaltungsbereich