CONDOR Schutz und Sicherheitsdienst

Partner und Verbände


 

Fachpartner der CONDOR-Gruppe

CONTRA Risk-Management, Polen

  • Erstellung und Überwachung von Versicherungskonzepten für Wert- und Warentransporte
  • Verifizierung von Transportaufträgen
  • Ermittllungsdienste und Warenrückholung

EuroTraffic GmbH, Hildesheim

  • Digitalfunk (DMR – Digital Mobile Radio für den professionellen Bündelfunk)
  • GPS-Technik (MapCom-Reihe) und GPS-Managementsoftware
  • Galileo- und Inmarsat Lösungen

GLV - Gesellschaft für Logistik und Verkehr mbH, Ludwigshafen

  • Eisenbahnverkehrsunternehmen mit dem Schwerpunkt der Planung und Durchführung der internen Baustellenlogistik für Gleisbaustellen
  • Gestellung von Arbeitszugführern, Logistikern, Triebfahrzeugführern, Bauüberwachern und Fahrdienstleitern

 

Verbands-Mitgliedschaften der CONDOR-Gruppe

ASW - Arbeitsgemeinschaft für Sicherheit der Wirtschaft e.V., Berlin
Die ASW ist die Zentralorganisation der Wirtschaft in Sicherheitsfragen. Sie wird getragen von den Spitzenorganisationen der deutschen Wirtschaft (DIHK, BDI, BDA), allen deutschen regionalen Sicherheitsverbänden (VSWn) sowie mehreren Branchenverbänden.

BDSW - Bundesverband der Sicherheitswirtschaft, Bad Homburg
Der BDSW fördert die allgemeinen beruflichen, wirtschaftlichen und sozialpolitischen Interessen seiner Mitglieder und setzt sich im Bereich Ausbildung ein. Als Arbeitgeberverband ist er gleichzeitig Sozialpartner und Tarifvertragspartei. Diese Arbeit wird in den 15 Landesgruppen des BDSW erfolgreich wahrgenommen. Der Verband betreut seine Mitgliedsunternehmen in allen Angelegenheiten des Gewerbes und informiert die Öffentlichkeit über Entwicklungen im privaten Sicherheitsgewerbe.

BHE - BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V., Brücken
Seit 1974 ist der BHE die Interessenvertretung der Sicherheitsbranche und befasst sich unter anderem mit Perimetersicherung wie (videoüberwachte) Zäune und Schranken und Objektschutz (Schließsysteme, Einbruch- und Brandmeldeanlagen, Video- und Zutrittssysteme). Die derzeit rund 890 Mitgliedsunternehmen - ca. 78% Errichterfirmen, 20% Hersteller und etwa 2% Planer- tragen mit ihrer die Fachkompetenz zur Erstellung von Sicherheits-Papieren bei, die der BHE in nationalen und internationalen Normungsgremien zur Vorlage bringt.

BVMB - Bundesvereinigung Mittelständischer Bauunternehmen e. V., Bonn
Die BVMB wurde 1964 gegründet und ist ein bundesweit tätiger, tarifpolitisch ungebundener Wirtschaftsverband, der die Wirtschafts-, Markt- und Wettbewerbsinteressen seiner mittelständischen Mitgliedsunternehmen auf politischer Ebene sowie gegenüber Auftraggebern aus allen Baubereichen vertritt.

ÜGG - Überwachungsgemeinschaft Gleisbau e.V. -
Vereinigung für spurgebundene Verkehrssysteme
Die ÜGG wurde 1993 auf Initiative des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie mit Unterstützung der Deutschen Bundesbahn und der Deutschen Reichsbahn sowie des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes gegründet. Sie wird getragen von 168 Mitgliedsfirmen, darunter fast alle namhaften Gleisbauunternehmen, ein Großteil der Sicherungsfirmen sowie eine zunehmende Zahl von Planungs- und Ingenieurbüros. Satzungsgemäßes Ziel der ÜGG ist die Überwachung der Qualität fachgerechter Leistungen im Gleisbau.
Durch den Nachweis der Eignung wird die Qualität der Ingenieurleistungen, der Bauleistungen, der Bauverfahrenstechnik, der Sicherung gegen die Gefahren des Bahnbetriebes und der verwendeten Materialien prüfbar nach den anerkannten Regeln der Technik. Somit wird auch ein Beitrag zur Abwicklung eines sicheren Bahnbetriebes geleistet. Mitglieder, die im Rahmen eines Audits die Erfüllung der branchenspezifischen Anforderungen nachgewiesen haben, erhalten das Recht zur Führung des Überwachungszeichens. Sie unterliegen damit der Fremdüberwachung durch die ÜGG.

VSW - Vereinigung für die Sicherheit der Wirtschaft e.V., Mainz
Als Schnittstelle zwischen den Sicherheitsbehörden und der Wirtschaft in allen Fragen der Unternehmenssicherheit steht die gemeinnützige Vereinigung seit 1968 der Wirtschaft als unabhängige Selbsthilfeorganisation zur Verfügung. Die VSW bietet als Netzwerk zur Unternehmenssicherheit in all ihren Facetten vielfältige Leistungen zur Förderung der betrieblichen Kriminalprävention.

VDF - Vereinigung der Dienstleister an Deutschen Flughäfen e.V.
Die VDF versteht sich als Sprecherin aller an den Deutschen Flughäfen tätigen Dienstleister, um gebündelt und damit verstärkt deren Interessen vertreten zu können. Dabei versucht die VDF auch, sooft wie möglich Positionen gemeinsam mit anderen betroffenen Verbänden abzustimmen bzw. zu erstellen.
Die VDF beteiligt sich an allen den Tätigkeitsbereich der Dienstleister betreffenden Diskussionen an Flughäfen sowie auf Europa-, Bundes- und Landesebene und nimmt im Sinne der Mitglieder Stellung zu Praxisfragen, Gesetzesvorlagen, geplanten Verordnungen und Richtlinien. Die VDF fördert den freien Marktzugang und die Chancengleichheit im Wettbewerb.